Eigenanalyse

Teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Eigenanalyse | Lesezeit 8 Minuten
Eigenanalyse-Onlinemarketing-und-Neukundengewinnung-www.Neukundenheld.de_

Eine sehr wichtige Sache ist es, Ihr Unternehmen, Ihre Mission und Ihr „Warum“, genauestens zu kennen.

Damit meine ich nicht, wie viele Angestellte Sie haben, sondern wie Sie am Markt stehen!

  • Wie akquirieren Sie bisher Ihre Kunden?
  • Was kosten Ihre Marketingmaßnahmen bisher?
  • Können Sie in den nĂ€chsten 2 Jahren Expandieren und in 5 Jahren mindestens doppelt so groß sein?
  • Wer ist Ihre Konkurrenz?
  • Wie viel Umsatz macht sie?
  • Auf welchem Platz stehen Sie im Vergleich?

Auch wenn einige Informationen fĂŒr Sie im ersten Moment keinen Wert darstellen, oder nicht einfach so herauszufinden sind, so empfehle ich doch, genau ĂŒber alles Bescheid zu wissen.
Zum Beispiel: Wie groß Ihr Markt ĂŒberhaupt ist!

Eine Marketevaluierung ist nicht die Einwohnerzahl bei Wikipedia abzulesen


  • Haben Sie sich erfolgreich in einer Nische spezialisiert oder sind Sie ein Unternehmen, welches auf den ersten Blick bereits 20x in der NĂ€he existiert, doch noch Platz fĂŒr ein Weiteres gibt?
  • Analysieren Sie Ihre StĂ€rken und SchwĂ€chen, damit Sie wissen, wo Sie ansetzen können, um sich zu verbessern, belassen Sie niemals etwas beim Status Quo!

Wer stillsteht, geht unter und wer nicht in sein Unternehmen investiert und nur raussaugt was geht, wird bald kein Unternehmen mehr haben!

Eine kleine SchwĂ€che von heute, kann den Todesstoß fĂŒr morgen darstellen.
Denken Sie nur mal an Social Media und welche Reichweite manche ( Vielleicht auch Ihre Konkurrenz? ) Unternehmen damit erreicht haben!

Deswegen ist es so wichtig, einfach alles zu analysieren und sich ein möglichst perfektes Bild ĂŒber sich und andere zu machen.

Vor Ort

Wir sind uns sicherlich einig darĂŒber, dass fĂŒr viele Unternehmen, z.B. im Einzelhandel, die Lage, eine ziemlich wichtige Rolle spielt.

Es hilft dabei natĂŒrlich genau herauszufinden, was Ihr Alleinstellungsmerkmal ist und ob die Lage auch dazugehört?!

Warum existieren manche GeschĂ€fte außerhalb von FußgĂ€ngerzonen und Einkaufsstraßen und laufen hervorragend, wĂ€hrend andere Unternehmen an Ă€hnlichen PlĂ€tzen, am Existenzminimum herumkriechen?!
Klar, die GrĂŒnde können unzĂ€hlig sein

Ddoch schauen Sie einmal genauer hin, dann gibt es immer etwas, was dieses Unternehmen von anderen Unternehmen unterscheidet-> und dieses gewisse Etwas, ist oft ein Alleinstellungsmerkmal!

Doch auch wenn Sie nicht auf die Lage, wie z.B. in einer FußgĂ€ngerzone angewiesen sind, so vergleichen Sie es einfach mal mit â€œPRÄSENZ”.
Viele Unternehmen haben weder eine Facebook PrĂ€senz, noch haben Sie ĂŒberhaupt jemals darĂŒber nachgedacht, z.B. ein Instagram-Konto zu eröffnen und keine Ahnung, wie man Werbung auf Facebook schaltet
*

*Doch warum sollten Sie sich vor Ihren Kunden verstecken?!
Denn das tun Sie indem Moment, wo Sie nicht ĂŒberall vertreten und prĂ€sent sind!
Dies kann, und wird, bedeuten, dass Ihre Konkurrenz bereits dort vertreten ist und sich einen krĂ€ftigen Anteil an “Sichtbarkeit” gesichert hat- sei es durch einen guten Platz in den Google Suchergebnissen oder mit einer Facebookseite!

Je lĂ€nger Sie Ihre OnlineprĂ€senz ignorieren, desto gravierender werden die Folgen und Sie mĂŒssen nehmen was ĂŒbrigbleibt, falls es dann ĂŒberhaupt noch etwas fĂŒr Sie gibt!

Ich möchte in Ihnen das Bewusstsein wecken, dass Sie vermutlich sehr gravierende MÀngel in Ihrem Businesskonzept haben!
Denn erst wenn Sie sich diese SchwÀchen ehrlich eingestehen, können Sie diese ausmerzen!
Oder auch sich bewusst machen, dass Sie einzigartige StĂ€rken besitzen, die es nun gilt herauszuputzen und zu verkaufen!

Was können Sie also tun?

  • Kontrollieren Sie Ihre Finanzen und gehen Sie, wenn nötig gnadenlose Kompromisse ein!
    Wer braucht denn einen Schreibtisch fĂŒr 5000€, wenn keine Kunden da sind, die den bezahlen?
  • Hören Sie vielleicht auf ihre Mitarbeiter nach LĂ€nge der Zugehörigkeit zu bezahlen, sondern zahlen nur Boni aus, wenn Ziele erreicht worden sind oder der Mitarbeiter neue Kunden rangeschafft hat!
    Das klingt zwar hĂ€rter als es ist [und in Deutschland vermutlich nicht so durchfĂŒhrbar], soll aber nur verdeutlichen, dass Sie Ihr Unternehmen und Ihre Stellung im Wettbewerb kennen, und genau wissen mĂŒssen, was Ihre Finanzen hergeben!
  • Analysieren Sie auch den Markt allgemein.
    Mit wem können Sie eine Partnerschaft abschließen, der die gleiche Kundschaft, aber keine Konkurrenz darstellt?!

Analysieren Sie Ihre SchwÀchen

Nutzen Sie die bekannte SWOT Analyse -> Link zu Wikipedia

Die SWOT-Analyse, ist nur eine von vielen Möglichkeiten und steht fĂŒr die Analyse von StĂ€rken, SchwĂ€chen, Chancen und Bedrohungen.

In nachfolgenden Modulen werden Sie auf verschiedene Methoden stoßen, welche Sie ganz einfach als Teil Ihrer SWOT Analyse verwenden können.

Einer meiner Lieblingstipps ( ein wahrer Augenöffner ) um herauszufinden, wo Ihr grĂ¶ĂŸte SchwĂ€che liegt:
Angenommen, es gÀbe von Ihrem Unternehmen einen absolut identischen Zwilling- ein Konkurrenzunternehmen, mit genau den gleichen Mitarbeitern, Angebote etc. -Ein Klon von Ihnen:

Fragen Sie sich folgende Epische Frage- ob Sie wollen oder nicht, sie erkennen dann sofort Ihre SchwĂ€chen!

Was mĂŒsste dieser Klon tun, um Sie aus dem GeschĂ€ft zu drĂ€ngen??!

Damit haben Sie Ihre Antwort!

Im Laufe der Zeit, werden Sie in den Modulen und dem Zusatzmaterial, immer wieder auf verschiedene SprĂŒche von mir stoßen.

Einer davon stammt nicht von mir, erwÀhne ich aber immer gerne:

WENN IN EINEM WALD, WO NIEMAND IST EIN BAUM UMKIPPT- GIBT ES DANN EIN GERÄUSCH?

So viel wir darĂŒber auch philosophieren könnten- NEIN gibt es nicht!

Gleiches hat mal jemand nur ein wenig anders formuliert:

Ein Unternehmen ohne Marketing- existiert nicht!

Schreien Sie in die Welt heraus, wer Sie sind und was Sie machen, denn Sie können sich nicht darauf verlassen, dass die Kunden von alleine kommen, nur weil Sie gut sind- wenn niemand von Ihnen weiß- wie soll er Sie dann finden?

Irgendwann ist es egal, dass Sie tausend Stammkunden haben- wenn Sie immer das machen, was Sie schon immer gemacht haben- genauso wie andere riesige Konzerne- warum sollten Sie denn weiter bestehen, wenn diese Konzerne schon regelmĂ€ĂŸig untergehen, sobald eine neue, hungrige, schnellere und willigere Konkurrenz kommt?

Es ist nicht das beste Produkt oder die beste Dienstleistung, welches am erfolgreichsten ist- es sind diejenigen, die am besten und am meisten Werbung machen, bzw. prÀsent sind!

Finden Sie einfach alles ĂŒber Ihr Unternehmen heraus, was Ihre StĂ€rken, was sind Ihre SchwĂ€chen?!

Nutzen Sie auch das nÀchste Modul Alleinstellungsmerkmal!

Sven Kudszus

Sven Kudszus

Marketingprofi, Autor, GlĂŒckskind. Motto: "Du brauchst nur einen Tag".

Über uns

Neukundengewinnung, Umsatzsteigerung & Mitarbeitergewinnung ist unser GeschÀft!

Letzte BeitrÀge

Mein erstes Verkaufsvideo

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jeden Monat neue Infos? Abonniere meinen Newsletter- mehr als 1000 Abonnenten sind schon dabei!